pro-A-kids

Demokratie braucht Bildung!

Projekt: „African Kids“ heißt
unsere Initiative zur Förderung von
Bildungseinrichtungen in Kenia.

Unser Anliegen

Warum noch ein Hilfsverein?

Es gibt unzählige Hilfsvereine, vielleicht fragen Sie sich, warum wir uns nicht einer großen Organisation anschließen und das gesammelte Geld dorthin geben. Bei unserer gedanklichen Vorarbeit kamen wir immer mehr zu der Einsicht, dass ein kleines, überschaubares Hilfsprojekt vielleicht sogar größere Früchte tragen kann. Ein persönlicher Bezug zum Empfänger, und der Kontakt zu unserem sehr engagierten Projektbegleiter vor Ort, mit dem ein reger Austausch gepflegt wird, sind uns wichtig. Natürlich werden wir an dieser Stelle auch immer wieder über aktuelle Entwicklungen in Bild und Wort berichten, detailierte Berichte finden Sie unter der Punkt “Projektbesuche in Kenia”. Es ist uns ein besonderes Anliegen, mit- und voneinander zu lernen, die afrikanische Kultur immer besser kennenzulernen, aber auch unseren eigenen kulturellen Hintergrund immer wieder zu hinterfragen und auch schätzen zu lernen und Freunde und Förderer unserer Arbeit an diesem Prozess teilhaben zu lassen.

.

Vereinsgründung

Pro-A-kids e.V. ist ein junger Verein, der von Jugendlichen und ihren Eltern und Freunden gegründet wurde. Die Mitglieder arbeiten absolut ehrenamtlich und setzen sich aus den Vertretern unterschiedlichster Berufs- und Altersgruppen zusammen. Zu den 12 Gründungsmitgliedern gehörten vier Schüler/Studenten, mittlerweile sind es insgesamt 35 Mitglieder sowie für die langfristige Arbeit so wichtige zuverlässige Dauerspender.

.

Entwicklung seit Projektbeginn im März 2008

  • Regenwassernutzung durch Anschaffung eines Wassertankes – März 2008
  • halbjährliche medizinische Untersuchung mit Gesundheitsberatung der Eltern – seit Mai 2008
  • kostenloses Mittagessen für alle Kinder – seit Juni 2008
  • Nachmittagsbetreuung durch Gehaltszuschüsse für Lehrerin und Köchin – seit Juni 2008
  • dadurch schrittweise Anstieg der Kindergartenkinder von 23 auf 80
  • ausreichende Wasserversorgung durch Anschluss an das Ngusishi-Wasserprojekt und Anlegen eines Küchengartens- seit Juli 2009
  • Eltern-Arbeitsgruppe zur Herstellung von Kunsthandwerk – August 2009
  • 2011- Bau einer landestypischen Rundhütte an der Öffentlichen Grund- u. Hauptschule und Anstellung einer Förderlehrerin
  • 2012 – Errichtung eines Holzbaues und Einrichtung einer zweiten Kindergartengruppe
  • 2013 – Errichtung einer Holzhütte und Beginn der Offenen Mädchenarbeit
  • 2015 – Fertigstellung von zwei neuen Unterrichtsräumen in Massivbauweise
  • 2016 – Fertigstellung eines Küchengebäudes mit Speisesaal und eines Sanitärbaues

.

Weiterführende Informationen

pro-A-kids Satzung: pro-a-kids_satzung.pdf

pro-A-kids Flyer: pro-a-kids_flyer.pdf